Mitglied der DGSF, Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V. und Dansk Psykoterapeutforening, The Danish Association of Psychotherapists

Für Fachkräfte/ Institutionen

 

Sag mir die Wahrheit

Workshop für Fachkräfte, die mit Eltern in der Krise arbeiten und sich dafür interessieren, wie Eltern dabei unterstützt werden können, während einer Krise mit ihren Kindern ins Gespräch zu kommen.

Die Kinder spüren immer, wenn es ihren Eltern nicht gut geht. Wenn die Kinder aber keine Erklärungen für das, was sie spüren, bekommen, fangen sie meistens damit an, sich selber für das Wohlergehen der Eltern verantwortlich zu machen.

Der Zweck der Eltern -Kind -Gespräche ist es, die Kinder von Schuldgefühlen, Ängsten und Verantwortung zu entlasten und die Beziehung und die Bindung zwischen den Eltern und ihren Kindern zu stärken. 

Dieser Workshop wurde von der dänischen Familientherapeutin und Autorin, Karen Glistrup initiert, die in Dänemark erfolgreich mit Familien arbeitet und an zahlreichen Vorträgen, Workshops und Fachtagungen in Dänemark und im Ausland zu Gast war und ist.

Es besteht die Möglichkeit, Karen Glistrup als Referentin einzuladen. Sprechen Sie mich an!

Bilder von Pia Olsen aus dem Buch, 'Was ist bloß mit Mama los?', Karen Glistrup, Kösel Verlag

familylab.- Seminar für (Musik-) Schulen, Lehrkräfte und Pädagogen

‘Beziehungs – und Führungskompetenz durch authentische Kommunikation’

Die Herausforderungen an heutige (Musik-) Pädagogen sind umfassend und vielfältig. Neben fachlichen, methodisch-didaktischen und pädagogischen Kompetenzen sind für einen erfolgreichen Unterricht auch Beziehungs- und Führungskompetenz gefragt. Wichtiger Bestandteil ist eine gute Kommunikation mit Schülern und Eltern.

In diesem Seminar werden wir uns hauptsächlich damit befassen, die in uns selbst bereits angelegten Beziehungs- und Führungskompetenzen zu erweitern.

Das Seminar hat stark inspirierenden Charakter. Wir befassen uns damit, wie wir unsere Schüler mit Authentizität und Autorität begleiten und führen können ohne jedoch die Integrität des Schülers zu kränken oder zu verletzen.

Anwendbar sind die Ergebnisse in der Kommunikation mit Schülern in kleineren oder größeren Gruppen/ Klassen ebenso wie im Einzelunterricht.

Gerne dürfen Sie Fallbeispiele aus Ihrem Unterrichtsalltag einbringen.

Die familylab – KITA -Weiterbildung

Die familylab-Kita-Weiterbildung ist eine Weiterbildung für Fachkräfte in Kitas, die die Teilnehmenden qualifiziert, ihre eigene pädagogische Praxis auf der Grundlage der Erfahrungen und der Arbeit von Jesper Juul zu reflektieren und zu verändern. Das Ziel der familylab-Kita-Weiterbildung ist eine gleichwürdige Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern (in Kitas und Einrichtungen) die den Kindern, den Erzieherinnen und Eltern gut tut. 

Falls Sie mich als Referentin einladen wollen, klicken Sie bitte hier:

Menü schließen